Portionen: 4

Zutaten

2 Zweige Rosmarin
2 Zehen Knoblauch
1 Bund Frühlingszwiebeln
500 g Kalbs- oder Schweinefilet
1 EL Olivenöl
3 EL Butter
4 TL Trüffelbutter (Fertigprodukt)
Salz
Pfeffer
100 g Parmesan (am Stück)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Filets in Trüffelbutter

Macht was her

1. Rosmarin waschen und trocken schütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Das Filet in Streifen schneiden.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filetstreifen darin rundherum anbraten. Rosmarin, Knoblauch und Zwiebeln dazugeben und kurz weiterbraten. Butter und Trüffelbutter bei schwacher Hitze dazugeben und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frisch gekochte Nudeln (z. B. Rigatoni, Ravioli mit Ricottafüllung) untermischen und auf Teller verteilen. Parmesan grob darüberhobeln.

Nährwerte

Brennwert
365 kcal (18%)
Fett
23 g (33%)
Kohlenhydrate
3 g (1%)
Eiweiß
37 g (74%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.