Portionen: 2

Zutaten

100 g mehligkochende Kartoffeln
300 g Knollensellerie
Salz
1 Rinderfiletsteak (200 g)
1 EL Olivenöl
125 ml Rotwein
3 EL Portwein
1 TL Zucker
1 EL Rotwein- Essig
1 Zweig Rosmarin
1 Stange Zimt
100 ml Kalbsfond (ersatzweise Rinderbrühe)
Pfeffer
125 g Brombeeren
3 EL Milch
1 TL Butter
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
70 Min
Schwierigkeit
einfach

Filet mit Brombeersauce und Selleriepüree

Mit Rind!

1. Kartoffeln und Sellerie schälen, würfeln und zugedeckt 20–25 Min. in Salzwasser garen. Inzwischen den Backofen auf 200°C vorheizen. Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen.

2. Das Filet salzen, pfeffern und von beiden Seiten 3–4 Min. anbraten, dann im heißen Ofen (Mitte) in 8–10 Min. fertig garen. Anschließend in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Ofen 5 Min. ruhen lassen.

3. Inzwischen Rot- und Portwein, Zucker, Essig, Rosmarin und Zimt in einem kleinen Topf offen bei starker Hitze auf 100 ml einkochen lassen. Rosmarin und Zimtstange entfernen, Fond zugeben und bei mittlerer Hitze offen auf 100–125 ml einkochen lassen.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beeren waschen, in die Sauce geben, 3 Min. leicht darin köcheln lassen. Sellerie und Kartoffeln abgießen, Milch und Butter zugeben und zu Püree stampfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Püree und Sauce servieren.

Nährwerte

Brennwert
360 kcal (18%)
Fett
13 g (19%)
Kohlenhydrate
17 g (7%)
Eiweiß
26 g (52%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.