Portionen: 4

Zutaten

100 g Feldsalat
2 kleine Möhren
1/2 Salatgurke
1 EL Öl
1 Zwiebel, fein gewürfelt
100 g magere Schinkenwürfel
100 ml heiße Brühe
2 EL Weißweinessig
1 TL Senf, mittelscharf
Salz
Pfeffer
2 EL Tafelessig
4–8 Eier
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Feldsalat mit pochiertem Ei

Ein erfrischender Salat!

1. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Möhren schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Gurke schälen und in Stücke schneiden. Das Gemüse auf vier Tellern anrichten.

2. Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebel- und Schinkenwürfel anbraten, die Brühe zugießen. Weißweinessig und Senf unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen.

3. Wasser in einem Topf zum Sieden bringen. Tafelessig zugeben. Eier einzeln in eine Suppenkelle gleiten lassen und die Kelle so weit in das Wasser tauchen, dass kein Wasser über den Rand läuft. Sobald das Eiweiß ein wenig geronnen ist, die Kelle weiter absenken und das Ei 4 bis 5 Minuten im Wasser garen.

4. Eier auf den Salat legen. Mit dem Dressing servieren.

Tipp:

Die Eier müssen ganz frisch sein, damit das Eiweiß nicht zerläuft.