Portionen: 4

Zutaten

250 g Süßkartoffeln
Salz
2 EL Sesamsamen
1 TL Korianderkörner
1 kleine Knoblauchzehe
1 TL Zitronensaft
5 EL Olivenöl
Pfeffer
4 EL Weißweinessig
1 TL Senf
2 Handvoll Feldsalat
1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht ca. 265 g)
4 Scheiben Vollkorn-Toastbrot
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Feldsalat mit Hummus – Toast

Gelingt ganz leicht!

1. Die Süßkartoffeln schälen, in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und in einen Dämpfeinsatz geben. Über wenig kochendem Wasser mit fest aufliegendem Deckel ca. 10 Min. weich dämpfen. (Oder die Süßkartoffelwürfel in wenig Salzwasser in ca. 10 Min. weich garen.)

2. Inzwischen die Sesamsamen und die Korianderkörner in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie angenehm duften. In eine Schüssel umfüllen. Den Knoblauch schälen und dazupressen.

3. Die weich gegarten Süßkartoffeln (beim Kochen in Wasser gut abtropfen lassen) zu den Gewürzen und dem Knoblauch geben, alles mit einem Löffel gut verrühren und die Kartoffeln dabei zu Püree verarbeiten. Mit dem Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den Essig mit Salz, Pfeffer und dem Senf verrühren, die übrigen 4 EL Olivenöl mit einem Schneebesen unterschlagen. Den Feldsalat putzen, waschen und gründlich trocken schütteln. Die Kichererbsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Den Feldsalat und die Kichererbsen auf Teller verteilen und mit dem Dressing beträufeln.

5. Die Toasts rösten, diagonal halbieren, mit dem Süßkartoffel-Hummus bestreichen und auf dem Salat anrichten.

Nährwerte

Brennwert
330 kcal (17%)
Fett
19 g (27%)
Kohlenhydrate
32 g (12%)
Eiweiß
8 g (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.