Portionen: 4

Zutaten

4 EL Sultaninen
je 5 EL Zitronen- und Orangensaft
2 große Möhren (à ca. 150 g)
1 Fenchelknolle (ca. 400 g)
2 TL Honig
Salz
1/2 TL Chiliflocken
8 EL Olivenöl
3 EL gehackte Minze
2 EL geröstete geschälte Pistazienkerne
2 Dosen Kichererbsen (à 400 g Abtropfgewicht)
1 Handvoll Petersilienblätter
2 TL Harissa (scharfe arab. Würzpaste)
2 Eier
4 EL Semmelbrösel
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Falafel mit Möhren – Fenchel – Salat

Wer orientalisches Essen mag, wird diesen Salat nicht verschmähen!

1. Die Sultaninen mit den Zitrussäften in einem Topf aufkochen und zugedeckt ca. 5 Min. ziehen lassen. Die Möhren schälen und längs mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Den Fenchel putzen, waschen und vierteln, in hauchdünne Scheiben hobeln und zu den Möhren geben.

2. Die Sultaninen abtropfen lassen, den aufgefangenen Saft mit Honig, Salz, Chiliflocken und 4 EL Öl verquirlen. Über das Gemüse gießen, Minze, Pistazien und Sultaninen untermischen.

3. Die Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Petersilie waschen und trocken schütteln, mit den Kichererbsen im Mixer fein zerkleinern. Harissa, 1/2 TL Salz und die Eier dazugeben, alles zu einer cremigen Masse mixen. Semmelbrösel unterrühren, mit Salz abschmecken.

4. Aus dem Kichererbsenteig mit angefeuchteten Händen ca. 16 pflaumengroße ovale Bällchen formen, diese etwas flach drücken und portionsweise im übrigen Öl auf jeder Seite ca. 5 Min. braten (Vorsicht, die Falafel brennen leicht an). Den Salat abschmecken und mit den Falafel anrichten.

Nährwerte

Brennwert
325 kcal (16%)
Fett
9 g (13%)
Kohlenhydrate
44 g (17%)
Eiweiß
16 g (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.