Portionen: 8

Zutaten

200 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaogehalt)
120 g gesalzene Erdnüsse
4 EL Erdnussmus (ungesüßt)
1 EL Butter
Birkenzucker (Xylit, nach Belieben)
Außerdem:
Auflaufform (ca. 16 × 20 cm)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Erdnussriegel

Kühlzeit: 4 Std.

1. Die Form mit Backpapier auslegen. Die Schokolade fein hacken und in einem Schälchen unter gelegentlichem Rühren über dem warmen Wasserbad auflösen. Inzwischen die gesalzenen Erdnüsse mit einem Messer grob hacken.

2. Die Schokolade mit dem Erdnussmus glatt rühren, dann die Butter unterrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Zum Schluss die Erdnüsse unterheben, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.

3. Nach Belieben mit Birkenzucker abschmecken. In die Form füllen, glatt streichen und im Kühlschrank mindestens 4 Std., besser über Nacht, kalt stellen.

4. Den festen Schokoladenblock mit dem Backpapier aus der Form heben und auf einem Küchenbrett in acht gleich große Riegel von ca. 3 × 8 cm schneiden. In einer luftdicht verschließbaren Box halten sich die Riegel gekühlt bis zu 4 Wochen.

Nährwerte

Brennwert
295 kcal (15%)
Fett
24 g (34%)
Kohlenhydrate
10 g (4%)
Eiweiß
9 g (18%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.