Portionen: 12

Zutaten

Für den Biskuit:
30 g Butter
4 Eier
1 Prise Salz
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
2 EL Speisestärke
2 TL Kakaopulver
1 TL Backpulver
Für die Creme:
1 kg Erdbeeren
50 g Zartbitter-Kuvertüre (ca. 55 % Kakaoanteil)
200 g Sahne
400 g Joghurt (1,5 % Fett)
100 g Zucker
1 Pck. Instant-Gelatine
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
85 Min
Schwierigkeit
einfach

Erdbeerschnitten mit Schokoladenbiskuit

Mit Unwiderstehlichkeitsgarantie! So lecker!

Kühlzeit: 3 Stunden

1. Für den Biskuit die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform (möglichst rechteckig, ca. 38 × 25 cm, oder rund, ca. 28 cm Ø) mit Backpapier auskleiden.

2. Eier trennen. Eiweiße mit dem Salz steif schlagen und den Eischnee kalt stellen. Eigelbe mit 3 – 4 EL lauwarmem Wasser, Zucker und Vanillezucker dickschaumig rühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver dazusieben und unterrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Dann Biskuit aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

3. Für die Creme die Erdbeeren waschen und 10 schöne Exemplare samt Grün so halbieren, dass an jeder Hälfte noch Grün dran ist. Mit den Schnittflächen nach unter auf einen Bogen Backpapier legen. Restliche Erdbeeren putzen, die eine Hälfte klein würfeln, die andere mit dem Stabmixer pürieren.

4. Kuvertüre hacken, in eine kleine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad langsam schmelzen. Dann in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und von diesem eine winzige Ecke abschneiden. Kuvertüre in dünnen Streifen über die Erdbeerhälften laufen lassen.

5. Sahne steif schlagen. Erdbeerpüree, Joghurt und Zucker verrühren, gewürfelte Erdbeeren untermischen. Gelatinepulver sehr gut einrühren, bis es komplett aufgelöst ist, Sahne unterheben. Die Masse 10 Min. in den Kühlschrank stellen, dort aber noch nicht fest werden lassen.

6. Den Biskuitboden wieder in die Springform legen und die nun schon etwas festere Erdbeermasse daraufgießen. Die Form in den Kühlschrank stellen, bis die Masse gut durchgekühlt und komplett fest ist (ca. 3 Std.). Dann die Springform vorsichtig vom Kuchen lösen. Mit den schokoladigen Erdbeerhälften garnieren und in Schnitten schneiden.

Tipp:

Wenn man im Besitz eines Backrahmens ist, kann man diesen auch statt der eckigen Springform nehmen. Zum Backen des Teiges den Rahmen einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.

Nährwerte

Brennwert
255 kcal (13%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.