Portionen: 2

Zutaten

300 g Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
150 g Tofu
250 ml Kefir
Saft von 1/2 Zitrone
Flüssigsüßstoff
50 g Sahne
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
20 Min
Schwierigkeit
einfach

Erdbeer – Tofu – Eis

Auf diese Weise können Sie auch Himbeer-, Brombeer- oder Heidelbeer - Eis zubereiten!

Eine Portion dieses Gerichts entspricht ca. 1 BE

1. Tiefgekühlte Erdbeeren antauen lassen. Den Tofu würfeln und mit dem Kefir im Mixer auf der höchsten Stufe kurz durchmixen oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Masse durch ein Sieb gießen.

2. Frische Erdbeeren waschen und putzen. Frisches oder aufgetautes Beerenobst fein pürieren, unter die Tofu-Kefir-Mischung rühren. Mit dem Zitronensaft und Süßstoff abschmecken. Sahne steif schlagen und unterheben.

3. Die Eismasse in Portionsförmchen füllen und 3 Std. tiefgefrieren oder das Erdbeereis in einer Eismaschine zubereiten. Eis mit einem Eisportionierer zu kleinen Bällchen formen. Am besten mit Erdbeeren garniert servieren.

Tipp:

Tofu ist geschmacksneutral und im Reformhaus oder Bioladen erhältlich.

Nährwerte

Brennwert
260 kcal (13%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.