Portionen: 4

Zutaten

300 g Erdbeeren
1 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
200 g Sahne
200 g Quark
3 EL Zucker
3 Blatt Gelatine
50 g gehackte Pistazienkerne
1 TL Matcha-Pulver
Quelle: Hierleben
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
mittel

Erdbeer – Pistazien – Schichtdessert

Schicht um Schicht ein wahrer Genuss!

Ziehzeit: 30 Minuten

Kühlzeit: 4 Stunden oder über Nacht

1. Erdbeeren waschen. Die Hälfte in Scheibchen schneiden und kühlen, den Rest pürieren.

2. Eiweiß mit einem Tropfen Zitronensaft steif schlagen. Sahne separat steif schlagen. Quark mit Zucker verrühren.

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie sich verflüssigt. Nach und nach einige Löffel Quarkcreme einrühren, dann Gelatinemischung zur Quarkcreme geben und gründlich unterrühren. 30 Minuten ziehen lassen.

4. Quarkcreme halbieren. Die eine Hälfte mit Erdbeerpüree und etwas Zitronensaft, die andere Hälfte mit Pistazien und Matcha-Pulver verrühren, dabei einige Pistazien für die Dekoration übriglassen.

5. Jeweils die Hälfte des Eischnees und die Hälfte der Sahne unter die Cremes unterheben. Erdbeer- und Pistaziencreme in Weckgläser schichten und 4 Stunden oder über Nacht kühlen. Mit Erdbeeren und Pistazien dekorieren.

Nährwerte

Brennwert
350 kcal (18%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.