Portionen: 4

Zutaten

1,5 kg frische Erbsen
1 Zwiebel
30 g Butter
500 ml heiße Gemüsebrühe
200 g Schmand
Kräutersalz
Pfeffer
1⁄2 Bund Majoran
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Erbsensüppchen mit Majoranschmand

Das Pulen wird sich lohnen!

1. Die Erbsen aus den Hülsen lösen. Zwiebel schälen und würfeln, in einem Topf in der Butter anbraten.

2. Erbsen zufügen und kurz mit anbraten. Die Brühe zugießen, aufkochen und die Suppe bei geringer Hitze 20 Minuten garen.

3. 6 EL Erbsen ohne Flüssigkeit aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Topfinhalt pürieren.

4. Die Hälfte des Schmands zufügen und unterrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Majoranblättchen abzupfen, zu zwei Dritteln mit in die Suppe geben. Den Rest mit dem restlichen Schmand verrühren, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

6. Die beiseitegestellten Erbsen in die Suppe rühren. Suppe in tiefe Teller füllen und mit je einem Schmandklecks servieren.

Tipp:

Ist die Suppe zu flüssig, lässt sie sich mit etwas Speisestärke binden.