Portionen: 4

Zutaten

200 g Emmer (Naturkostladen)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
6 Möhren (ca. 300 g)
2 EL Olivenöl
250 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
100 g Manouri (griechischer Frischkäse; ersatzweise Schafskäse)
Salz
Pfeffer
100 g Rucola
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
100 Min
Schwierigkeit
mittel

Emmer – Risotto mit Rucola und Manouri

Wertvolles Urgetreide!

Einweichzeit: 24 Stunden

1. Emmer unter fließendem Wasser waschen und in kaltem Wasser 24 Std. einweichen.

2. Emmer nach dem Einweichen abgießen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und beides fein hacken. Möhren schälen und in Scheiben schneiden.

3. Risotto vom Herd nehmen, Manouri darüberbröseln und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola waschen, trocken schütteln, in mundgerechte Stücke zupfen und vorsichtig unter das Risotto heben.

4. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Emmer zugeben und kurz mitrösten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Möhren zugeben und weitere 20 Min. ohne Deckel köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen.

Nährwerte

Brennwert
385 kcal (19%)
Fett
16 g (23%)
Kohlenhydrate
36 g (14%)
Eiweiß
10 g (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.