Portionen: 4

Zutaten

1 kg Kürbis, geschält, entkernt und mundgerecht gewürfelt
250 ml Weinessig
1 kleine Stange Zimt
1–2 Gewürznelken
1 Stück Ingwer, daumennagelgroß
2 Scheiben Zitrone
500 g Zucker
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Eingelegter Kürbis

Ab ins Glas!

Ruhezeit: 24 Stunden

1. Kürbis in eine verschließbare Schüssel oder in einen Topf geben.Essig mit Zimt, Gewürznelken, Ingwer und Zitrone aufkochen und über den Kürbis gießen. Das Gefäß verschließen und 24 Stunden ziehen lassen.

2. Kürbis mit einem Schaumlöffel aus dem Essigsud nehmen. Die Flüssigkeit mit den Gewürzen und Zucker aufkochen.

3. Kürbis in den kochenden Sud geben und etwa 10 Minuten darin garen. Zimt, Nelken, Ingwer und Zitrone aus den Sud nehmen. Den noch heißen Kürbis mit dem Sud in Gläser füllen und gut verschließen.

4. Eingelegter Kürbis ist bei kühler und dunkler Lagerung vier Monate haltbar.