Portionen: 8

Zutaten

175 g Mehl
100 g kalte Butter
30 g Puderzucker
3 Eier
500 g Magerquark
40 ml neutrales Öl
150 g Zucker
1 geh. EL Speisestärke
neutrales Öl für die Form
Außerdem:
1 Springform von 20 cm ∅
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
70 Min
Schwierigkeit
einfach

Einfacher Käsekuchen

Schmeckt warm und kalt!

1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form mit Öl einfetten. Für den Teig das Mehl mit Butter, Puderzucker und 1 Ei zu Streuseln verkneten. Die Streusel gleichmäßig in der Form verteilen und mit der Hand zu Boden und Rand formen.

2. Für den Belag 2 Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit Quark, Öl, Zucker und Stärke verrühren. Den Eischnee unterheben und die Masse auf dem Boden verteilen. Im Ofen (Mitte) ca. 50 Min. backen. Dann den Ofen ausschalten und den Kuchen darin abkühlen lassen. Dabei die Backofentür einen Spalt geöffnet lassen. So fällt der Kuchen nicht zusammen.

Variation - Spanischer Flaó:

Zusätzlich 1 EL Anislikör unter die Streusel kneten. Für den Belag 2 Eier und 80 g Zucker schaumig rühren. 250 g Ziegenfrischkäse oder Magerquark, 1 TL Anissamen oder 1 TL Anislikör und die fein geschnittenen Blätter von 2 Stängeln Minze einrühren. Die Masse auf den Teig geben und mit einigen Minzeblättchen bestreuen. Den Kuchen wie beschrieben ca. 40 Min. backen, dann im Ofen auskühlen lassen.

Nährwerte

Brennwert
385 kcal (19%)
Fett
18 g (26%)
Kohlenhydrate
42 g (16%)
Eiweiß
13 g (26%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.