Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 4

Zutaten

400 g schwarze Johannisbeeren, TK
400 ml Wasser
90 g Zucker
12 g Speisestärke
4 Eiweiß
2 Msp. Vanillemark
3 Eigelb
20 g Butter
30 g Mehl
1 EL Puderzucker
Zeit
25 Min
+ Kühlzeit

Eiernockerln auf Cassisspiegel

Zubereitung

(1) Beeren auftauen. Einige Beeren beiseitelegen, den Rest mit Wasser und 40 g Zucker aufkochen. 10 Minuten köcheln lassen.

(2) Dann durch ein Sieb streichen und die Soße erneut aufkochen.

(3) Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren, unter Rühren zur Soße geben, einmal aufkochen und abkühlen lassen.

(4) Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(5) Eiweiß steif schlagen

(6) Restlichen Zucker und Vanillemark kurz einrühren. Eigelb in einer großen Schüssel verquirlen.

(7) Butter in einer flachen feuerfesten Form zerlassen.

(8) Eischnee mit dem Schneebesen kurz unter das Eigelb heben. Mehl darüber sieben, alles schnell und vorsichtig vermengen.

(9) 4 oder 8 Nockerln abstechen und nebeneinander in die Form geben. Im Ofen 12 bis 15 Minuten goldgelb backen.

(10) Soße glattrühren, auf tiefe Teller verteilen. Nockerln seitlich auf den Soßenspiegel setzen. Mit einigen Beeren dekorieren, mit Puderzucker bestäuben.

(11) Tipp: Für eine luftige Struktur der Nockerln die Zutaten nur sehr vorsichtig verrühren.

Nährwert

Brennwert
320 kcal (16%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.