Portionen: 4

Zutaten

2 Vanilleschoten
200 ml Milch
4 Eigelbe (Größe M)
2 Eier (Größe M)
120 g Zucker
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Echte Vanillesauce

Da kann jede Tütenvanillesauce einpacken - die ist nämlich gar nichts gegen eine selbst gemachte mit viel Ei und echter Vanille drin!

Das Rezept ergibt 1/2 l Vanillesauce

1. Vanilleschoten längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Beides in der Milch sanft erhitzen, 15 Minuten ziehen lassen.

2. Im Wasserbad Eigelb, Eier und Zucker überm siedenden Wasser warm und schaumig schlagen, dann die nicht zu heiße Vanillemilch (ohne Schoten) dazugießen und weiterschlagen, bis die Sauce heiß, dick und schaumig ist.

3. Wird die Sauce heiß serviert, ist sie jetzt fertig. Muss sie noch stehen, sollte doch 1/2 TL Speisestärke dabei sein (wird in wenig kalter Milch angerührt und samt der heißen zugegeben). Das empfiehlt sich auch bei der kalten Version, die nach dem Schlagen in kaltem Wasser kühl gerührt wird.

Nährwerte

Brennwert
260 kcal (13%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.