Portionen: 2

Zutaten

2 Hähnchenbrustfilets (à ca. 200 g)
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1/2 Limette
200 g Kokosmilch
2 EL Kokosöl
Für den Gurkensalat:
1/2 Salatgurke
50 g Kokosmilch
1/2 rote Chilischote
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Easy Lemon – Chicken mit scharfem Gurkensalat

Das Fleisch wird in Kokosmilch extrazart, während Chili dem Gurkensalat eine scharfe Note gibt. Eine perfekte Kombination und super zum Freunde-Bekochen!

Marinierzeit: 1 Stunde

1. Die Hähnchenbrustfilets abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehe abziehen, halbieren und fein hacken. Die Limette auspressen. Den Limettensaft mit der Kokosmilch und dem Knoblauch in einer Schüssel mischen. Die Hähnchenbrustfilets hineingeben und 1 Std. zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

2. Für den Salat die Gurke abbrausen, trocken tupfen und nach Belieben schälen. Die Gurke in dünne Scheiben hobeln oder schneiden und mit der Kokosmilch vermischen. Die Chilischote halbieren, entkernen, die Hälften waschen und fein hacken. Unter die Gurke mischen, den Salat mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und zugedeckt bis zum Servieren ziehen lassen.

3. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrustfilets aus der Marina- de nehmen, trocken tupfen und im heißen Öl auf beiden Seiten je nach Dicke in je 8–10 Min. goldbraun braten, bis das Fleisch gar ist. Den Gurkensalat noch einmal ab- schmecken und mit dem Lemon-Cocos-Chicken auf Tellern anrichten.

Nährwerte

Brennwert
435 kcal (22%)
Fett
27 g (39%)
Kohlenhydrate
2 g (1%)
Eiweiß
46 g (92%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.