Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 4

Zutaten

75 g Feldsalat
100 g Radieschen
100 g Champignons
400 g Filet vom Duroc-Schwein
4 EL Maiskeimöl
Salz
15 g Butter
1 EL Himbeeressig
0.5 TL Agavendicksaft
1 TL Senf
Pfeffer
150 g junger Gouda, gewürfelt
2 hartgekochte Eier
Petersilie zum Dekorieren
Zeit
35 Min

Duroc-Schweinemedaillons auf Frühlingssalat

Zubereitung

(1) Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

(2) Schweinefilet in etwa 2 cm dicke Medaillons schneiden.

(3) 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten, salzen, Butter zufügen.

(4) Medaillons bei geringer Hitze 10 bis 12 Minuten garen, hin und wieder mit der Butter durchschwenken.

(5) In der Zwischenzeit restliches Öl, Himbeeressig, Agavendicksaft und Senf in einer Salatschüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(6) Radieschen, Champignons und Gouda zum Dressing geben und vermengen. Feldsalat locker unterheben. Auf tiefe Teller verteilen.

(7) Eier pellen und halbieren. Medaillons und Eihälften auf den Salaten anrichten, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Nährwert

Brennwert
460 kcal (23%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.