Portionen: 4

Zutaten

60 g Frühstücksspeck in Scheiben
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
50 g getrocknete Datteln (entsteint)
50 g Schafskäse (z.B. Feta)
175 g Doppelrahmfrischkäse
80 g Schmand
mildes Currypulver
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Dattel – Speck – Dip

Orientalisch!

Haltbarkeit: 2 - 3 Tage

1. Den Frühstücksspeck in kleine Würfel schneiden. Eine kleine beschichtete Pfanne erhitzen und den Speck darin ohne Fett knusprig braten. Dann den Speck herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.

2. Inzwischen die Schalotte und den Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Die Schalotte und den Knoblauch darin glasig andünsten, herausnehmen und abkühlen lassen.

3. Inzwischen die Datteln klein würfeln. Mit der Schalotte und dem Knoblauch in einen hohen Rührbecher geben und alles pürieren. Den Schafskäse zerbröckeln und mit dem Frischkäse, dem Schmand und 1 TL Currypulver dazugeben. Kurz pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Speck zum Garnieren beiseitelegen, den restlichen Speck unter den Dip rühren. Den Dattel-Speck-Dip mit dem beiseitegelegten Speck und 1 Prise Currypulver garnieren. Dazu passt indisches Naan-Brot.

Nährwerte

Brennwert
290 kcal (15%)
Fett
24 g (34%)
Kohlenhydrate
11 g (4%)
Eiweiß
8 g (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.