Portionen: 4

Zutaten

2 Knoblauchzehen
1 Stange Staudensellerie
1 EL Currypaste
400 g Kokosmilch
400 g Tempeh
3 EL Öl
Salz
Pfeffer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Currysuppe mit gebratenem Tempeh

Einfach verführerisch!

1. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Sellerie putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Schönes Sellerie­grün für die Deko abzupfen und hacken.

2. 1 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen. Knoblauch und Selleriestreifen darin bei kleiner Hitze 2–3 Min. andünsten. Die Currypaste dazugeben und ca. 2 Min. mitdünsten. Die Kokosmilch sowie  400 ml Wasser hinzufügen. Alles bei kleiner Hitze ca. 15 Min. einköcheln lassen.

3. Inzwischen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Tempeh in 1–2 cm große Würfel schneiden und im heißen Öl bei mittlerer Hitze in ca. 7 Min. von allen Seiten goldbraun anbraten.

4. Die Currysuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vier tiefe Teller verteilen. Den gebratenen Tempeh hineingeben und die Suppe mit den gehackten Sellerieblättern bestreut servieren.

Nährwerte

Brennwert
420 kcal (21%)
Fett
35 g (50%)
Kohlenhydrate
4 g (2%)
Eiweiß
22 g (44%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.