Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 4

Zutaten

400 g Hähnchenbrustfilet
2 EL Erdnussöl
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
4 Frühlingszwiebeln
50 g gewürfelter Speck
300 ml Fleischbrühe
100 g Sahne
3 EL Erdnussbutter
2 EL Currypulver
70 g Erdnusskerne (ungesalzen)
1 Banane
Salz
Zeit
20 Min

Currygeschnetzeltes mit Erdnüssen und Banane

Zubereitung

(1) Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Im heißen Öl 5 Minuten anbraten.

(2) Gemüse putzen. Paprika in Streifen schneiden, Frühlingszwiebeln in 4 cm lange Stücke schneiden.

(3) Gemüse und Speck zum Fleisch geben und weitere 5 Minuten braten.

(4) Mit Brühe und Sahne ablöschen. Erdnussbutter und Currypulver zufügen, alles gut verrühren, mit Salz abschmecken.

(5) Erdnüsse zufügen. Banane pellen, längs halbieren und in Scheibchen schneiden, ebenfalls zufügen. Aufkochen und etwa 3 Minuten köcheln lassen.

(6) Tipp: Dazu passt Basmatireis. Bei Bedarf kurz vor Ende der Garzeit die Soße mit 1 EL Speisestärke andicken.

Nährwert

Brennwert
690 kcal (35%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.