Portionen: 4

Zutaten

1 Süßkartoffel
2 Möhren
2 Tomaten
1 säuerlicher Apfel
1 EL Butter
1 TL Zucker
1 Flasche Rote Linse Marrakesch (500 ml) der Marke „Kösters hausgemachte Köstlichkeiten“
400 ml Gemüsebrühe
4 EL grüne Erbsen
1/2 Bund frischer Koriander
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Curry von der roten Linse

Volle Power für das Immunsystem!

1. Süßkartoffeln und Möhren waschen, schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser garen, bis das Gemüse bissfest ist, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.

2. Tomaten waschen, Strunk herausschneiden und an der unteren Seite über Kreuz einritzen. Kurz in kochendem Wasser ziehen lassen (max. 1 Minute), dann abschrecken, häuten, in Viertel schneiden, entkernen und würfeln.

3. Apfel schälen und in dünne Spalten schneiden. Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen, Zucker zugeben und warten, bis dieser Blasen schlägt. Apfelspalten hinzufügen und schwenken, bis sie etwas Farbe annehmen.

4. Rote Linse Marrakesch mit der Gemüsebrühe erwärmen. Erbsen, Süßkartoffeln, Möhren und Tomaten vorsichtig untermischen. Zum Schluss die Apfelspalten und, je nach Geschmack, den gehackten Koriander auf die Suppe geben.