Portionen: 4

Zutaten

1/4 Hokkaido-Kürbis (ca. 250 g)
100 ml Orangensaft
1 kleine Dose Kokosmilch (200 g)
75 g Zucker
200 g Crème fraîche
5 Eigelb (M)
1 TL Zimtpulver
frisch geriebene Muskatnuss
Ingwerpulver
gemahlene Nelken
4 TL brauner Zucker
Ausserdem:
4 flache, ofenfeste Förmchen (à 200 ml)
Crème-brûlée-Gasbrenner (s. Tipp)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
90 Min
Schwierigkeit
einfach

Crème brûlée mit Kürbis

Süßer Herbstgenuss!

Kühlzeit: mindestens 5 Stunden

1. Den Kürbis waschen, trocken tupfen und vierteln, Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch mitsamt der Schale grob raspeln und mit dem Orangensaft in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Den Kürbis zugedeckt in 8–10 Min. weich dünsten, dabei ab und zu umrühren. Dann den Kürbis samt der verbliebenen Flüssigkeit in einen hohen Rührbecher oder Mixbehälter geben und fein pürieren. Das Kürbispüree durch ein feines Sieb streichen und auskühlen lassen.

2. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Die Kokosmilch mit dem Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Crème fraîche, Eigelbe, Kürbispüree, Zimt und jeweils 1 Prise Muskatnuss, Ingwer und Nelken in den Topf dazugeben. Alles mit einem Schneebesen glatt rühren.

3. Die Masse in vier flache, ofenfeste Förmchen (à ca. 200 ml Inhalt) füllen und die Förmchen in eine flache Auflaufform stellen. So viel heißes Wasser in die Auflaufform füllen, bis die Förmchen bis knapp unter dem Rand im Wasser stehen. Im heißen Ofen (zweite Schiene von unten) ca. 40 Min. stocken lassen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und abgedeckt mind. 5 Std., am besten über Nacht kalt stellen.

4. Die Crèmes mit je 1 TL braunem Zucker bestreuen. Mit einem Crème- brûlée-Gasbrenner goldbraun karamellisieren und gleich servieren.

Tipp:

Wenn Sie keinen Crème-brûlée-Gasbrenner haben, können Sie die mit Zucker bestreuten Förmchen auch unter den vorgeheizten Backofengrill stellen und den Zucker in 4–5 Min. karamellisieren lassen. Dabei unbedingt am Ofen stehen bleiben und die Crèmes im Auge behalten: Der Zucker kann innerhalb von wenigen Sekunden zu dunkel werden – und dann einen unangenehm bitteren Geschmack annehmen.

Nährwerte

Brennwert
510 kcal (26%)
Fett
37 g (53%)
Kohlenhydrate
37 g (14%)
Eiweiß
8 g (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.