Portionen: 2

Zutaten

Für das Dressing:
5 EL Sahne
4 EL Mayonnaise
Salz, Pfeffer
1/4 TL geräuchertes Paprikapulver (ersatzweise rosenscharfes Paprikapulver)
Für den Salat:
50 g Spitzkohl
Salz
1 Möhre (ca. 150 g)
1/2 Apfel (ca. 100 g)
1 Pck. Räuchertofu (ca. 200 g)
Für das Topping:
1 kleine Handvoll Gemüsechips (Fertigprodukt)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
20 Min
Schwierigkeit
einfach

Coleslaw mit Gemüsechips

Schnell!

1. Die Sahne mit Mayonnaise, Salz, Pfeffer und Paprikapulver mithilfe einer Gabel gründlich verrühren. Den Spitzkohl waschen, vom Strunk befreien und in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. In eine Schüssel geben, 1 gute Prise Salz hinzufügen und den Kohl ca. 5 Min. mit den Händen durchkneten, bis er weicher wird.

2. Möhre putzen, schälen und grob raspeln. Apfel waschen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls grob raspeln. Den Räuchertofu in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zuerst das Dressing auf die Gläser verteilen. Nacheinander den Apfel, die Möhre, die Kohlstreifen und die Tofuwürfel darüberschichten.

3. Die Gemüsechips in grobe Stücke brechen und separat in einem kleinen Schraubglas oder einer kleinen Plastikbox verpacken. Die Gläser verschließen, in den Kühlschrank stellen und ca. 1 Std. vor dem Essen Raumtemperatur annehmen lassen. Dann jeweils eine Salatportion auf einen Teller stürzen, gut durchmischen und den Coleslaw bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Gemüsechips bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
490 kcal (25%)
Fett
39 g (56%)
Kohlenhydrate
17 g (7%)
Eiweiß
18 g (36%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.