Portionen: 4

Zutaten

75 ml Weißweinessig
1 EL Zucker
1 EL Mehl
2 TL Senfpulver (ersatzweise 2 TL mittelscharfer Senf)
Salz
60 g Sahne
1 EL Butter
2 frische Eier
450 g Spitzkohl (300 g geputzt)
300 g Süßkartoffeln
Pfeffer
30 g Pecannusskerne
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
mittel

Cole – Slaw mit Süßkartoffeln

Amerikas Liebling ganz neu!

Marinierzeit: 2-3 Stunden

1. Den Essig mit 50 ml Wasser, dem Zucker, dem Mehl, dem Senfpulver und 1/2 TL Salz in einem kleinen Topf gründlich verrühren. Die Mischung bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die Sahne und die Butter dazugeben und rühren, bis die Butter geschmolzen ist.

2. Die Eier in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen gut verquirlen. 2–3 EL der heißen Flüssigkeit unter die Eier rühren, dann diese Mischung in den Topf gießen und unter ständigem Rühren langsam erhitzen, bis das Ganze dicklich wird. Die Sauce in eine Salatschüssel umfüllen.

3. Den Spitzkohl putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden oder grob raspeln. Die Süßkartoffeln schälen, ebenfalls fein schneiden oder grob raspeln. Beides sofort unter die Sauce mengen. Den Cole-Slaw mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt im Kühlschrank 2–3 Std. durchziehen lassen.

4. Die Pecannusskerne grob hacken. Den Salat noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gehackten Nüssen bestreut servieren.

Nährwerte

Brennwert
285 kcal (14%)
Fett
17 g (24%)
Kohlenhydrate
25 g (10%)
Eiweiß
8 g (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.