Portionen: 2

Zutaten

500 g Chicorée
1 EL Butter
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer
1 Packung Blätterteig (Rolle, ca. 275 g; backfertig auf Backpapier; aus dem Kühlregal)
100 g Käse zum Reiben (z. B. Appenzeller)
100 g Sahne
2 Eier (M)
1 TL rosenscharfes Paprikapulver
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Chicorée – Quiche

Fein-herber Wintergenuss!

1. Den Chicorée putzen, waschen und den harten Strunk entfernen, die Blätter in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Butter mit dem Zucker in einer Pfanne zerlassen und den Chicorée darin bei starker Hitze unter Rühren in 2 – 3 Min. zusammenfallen lassen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Den Backofen auf 220° vorheizen. Den Blätterteig mitsamt dem Backpapier in eine passende ofenfeste Form legen und dabei einen kleinen Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3. Den Käse fein reiben. Die Sahne mit den Eiern und dem Paprikapulver in einem hohen Rührbecher verquirlen. Den geriebenen Käse unterrühren und die Eiermasse mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Den Chicorée auf dem Teig verteilen und die Eiermasse gleichmäßig darübergießen. Beides bedeckt den Teigboden zunächst nicht komplett, wird aber beim Backen zu einem geschlossenen Belag. Die Quiche im Ofen (unten) in ca. 25 Min. goldbraun backen. Zum Servieren in Stücke schneiden.

Tipp:

300 g Artischockenherzen oder -böden (aus dem Glas) in Scheiben schneiden und mit 100 g halbierten Cocktailtomaten sowie 1 EL gehacktem TK-Basilikum mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf 275 g Blätterteig verteilen. 250 g gewürfelten Mozzarella gleichmäßig darüberstreuen: Quiche mit 2 EL Olivenöl beträufeln und im auf 220° vorgeheizten Ofen (unten) in ca. 25 Min. goldbraun backen.

Nährwerte

Brennwert
1025 kcal (51%)
Fett
77 g (110%)
Kohlenhydrate
55 g (21%)
Eiweiß
30 g (60%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.