Portionen: 2

Zutaten

200 g Hähnchenbrustfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
3-4 EL Öl
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Crème fraîche
2 EL Joghurt
4 große Salatblätter (z.B. Eisbergsalat, Kopfsalat oder Romana)
4 Weizentortillas
2 EL scharfes oder fruchtig-mildes Mango - Chutney
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Chicken – Tortilla – Wraps

Mal scharf, mal fruchtig-mild, aber immer lecker - Tortillas!

1. Hähnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Salzen und pfeffern, mit Zitronensaft und 2 EL Öl begießen und kurz stehen lassen.

2. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in sehr feine Ringe schneiden. Die Crème fraîche mit Joghurt verrühren. Die Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen.

3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, das Hähnchenfleisch mit der Marinade hineingeben und unter Rühren bei starker Hitze 2 Minuten braten. Die Frühlingszwiebeln untermischen, 1 Minute weiterbraten. Dann alles raus aus der Pfanne und abgedeckt kurz warm halten.

4. Die Pfanne ausspülen und abtrocknen. (Oder eine zweite beschichtete Pfanne nehmen, falls sich die findet.) Mit übrigem Öl wieder erhitzen, Tortillas nacheinander darin kurz wenden, bis sie weich werden.

5. Weiche Tortillafladen auf ein Brett legen. Mit Joghurtmischung bestreichen, dann je 1 Salatblatt darauf legen, Hähnchenfleisch darauf verteilen und mit Mango-Chutney würzen. Aufrollen und gleich aus der Hand essen.

Nährwerte

Brennwert
615 kcal (31%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.