Portionen: 6

Zutaten

150 g Cashewnusskerne
150 g getrocknete Medjool-Datteln (ca. 8 Stück)
30 g gepuffter Amaranth
30 g Kokosöl
300 g Erdbeeren
200 g griechischer Joghurt
100 g Frischkäse
2 EL Honig
Außerdem:
1 Auflaufform (ca. 20 × 20 cm)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
20 Min
Schwierigkeit
einfach

Cheesecake – Bars mit Erdbeeren und Honig

Tiefkühlzeit: 3 Stunden. Antauzeit: 4 Stunden.

1. Die Cashewnusskerne in einer Küchenmaschine oder in einem Blitzhacker fein mahlen. Die Datteln entsteinen und mit dem Amaranth dazugeben. Alles in der Küchenmaschine pürieren, bis die Datteln gut zerkleinert sind. Das Kokosöl hinzufügen und alles gut durchmixen. Je nachdem, wie fleischig die Datteln waren, eventuell noch bis zu 3 EL Wasser dazugeben. Die Masse sollte klebrig und geschmeidig sein. Die Dattelmasse in die Form drücken und glatt streichen.

2. Die Erdbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen. Den Joghurt mit dem Frischkäse, Honig und 150 g Erdbeeren in der Küchenmaschine pürieren. Die Creme auf die Dattel-Nuss-Masse streichen. Die restlichen Erdbeeren halbieren und die Creme mit den Erdbeerhälften belegen.

3. Die Bars für mindestens 3 Std. ins Tiefkühlfach stellen und fest werden lassen. Die Bars vor dem Servieren je nach gewünschter Konsistenz für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen und antauen lassen. Danach mit einem Messer in 6 Stücke schneiden.

Tipp:

Die Cheesecake-Bars schmecken auch mit anderen Beeren herrlich. Wie wäre es einmal mit einer bunten Mischung aus Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren?

Nährwerte

Brennwert
370 kcal (19%)
Fett
21 g (30%)
Kohlenhydrate
37 g (14%)
Eiweiß
9 g (18%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.