Portionen: 30

Zutaten

100 g fein gemahlene Hirse
80 g fein gemahlener glutenfreier Reis
70 g Kartoffelmehl
75 g Zucker
Jodsalz
2 TL Vanillezucker
125 g weiche Butter
1 Ei (60 g, evtl. mit Wasser auffüllen)
100 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Außerdem:
Kartoffelmehl für die Arbeitsfläche
glutenfreie Zucker- und / oder Schokostreusel zum Bestreuen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
59 Min
Schwierigkeit
einfach

Butterplätzchen

Weihnachten kann kommen!

Ruhezeit: ca 1 Stunde

1. Mehle, Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Die Butter in Flöckchen und das Ei dazugeben. Erst mit einem Kochlöffel, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Diesen in Alufolie gewickelt ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.

2. Arbeitsfläche mit Kartoffelmehl bestäuben. Den Teig vierteln und jeweils unter einer Lage Backpapier messerrückendick ausrollen, dabei die Teigplatte mehrfach wenden, damit sie nicht festklebt. Backofen auf 175°C vorheizen.

3. Aus dem Teig mit Ausstechformen Plätzchen ausstechen, auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und nacheinander im heißen Ofen (unten) je ca. 9 Min. backen. Anschließend die noch weichen Plätzchen samt Papier sofort auf ein Gitter gleiten lassen.

4. Aus Puderzucker, 2 EL Wasser und Zitronensaft eine Glasur anrühren, die Plätzchen damit bestreichen, mit Streuseln verzieren und trocknen lassen.

Nährwerte

Brennwert
90 kcal (5%)
Fett
4 g (6%)
Kohlenhydrate
14 g (5%)
Eiweiß
1 g (2%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.