Portionen: 30

Zutaten

500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
250 g zimmerwarme Butter
175 g Nussnugat, schnittfest
100 g dunkle Kuvertüre
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Butterplätzchen mit Nussnugatfüllung

Wow, eine echte Gaumenfreude aus Schokolade & Nussnugat!

Ruhezeit des Teigs: 1 Stunde

1. Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter zugeben und alles gut verkneten.

2. Den Teig im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen, dann dünn ausrollen und kleine, runde Plätzchen ausstechen, zum Beispiel mit einem Schnapsglas.

3. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen auf200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Plätzchen auf das Blech legen und 10 bis 12 Minuten backen.

4. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nussnugat im Wasserbad etwas erwärmen, sodass er streichfähig ist. Die Hälfte der Plätzchen mit dem Nussnugat bestreichen und jeweils ein zweites Plätzchen daraufsetzen.

5. Kuvertüre nach Packungsanweisung erwärmen und die Doppeldecker-Plätzchen mit der Kuvertüre überziehen.