Portionen: 8

Zutaten

125 g weiche Butter
75 g Zucker
Salz
etwas abgeriebene Orangenschale
1/2 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
2 Msp. Backpulver
125 g Buttermilch
Fett für das Waffeleisen
Puderzucker zum Bestäuben
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Buttermilch – Waffeln

Buttermilch sorgt für einen säuerlichen Touch. In Kombination mit der Orangenschale entsteht ein mildwürziges Geschmackserlebnis!

1. Butter, Zucker, 1 Prise Salz, Orangenschale und den Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren.

2. Das Waffeleisen vorheizen, die Backflächen dünn einfetten. 3 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben, das Waffeleisen schließen. Die Waffeln nacheinander in 2-3 Min. goldgelb backen. Auf einen Kuchenrost legen und weiter so verfahren, bis der Teig verbraucht ist. Die warmen Waffeln mit gesiebtem Puderzucker bestäuben.

Tipp: Dazu passt "Fruchtige Sahnesauce":

Erhitzen Sie 100 g Ihrer Lieblingskonfitüre unter Rühren in 150 g Sahne. Einmal aufkochen lassen und durch ein Sieb streichen. Diese cremige Sauce schmeckt warm und kalt.

Nährwerte

Brennwert
315 kcal (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.