Portionen: 2

Zutaten

150 g Bulgur (Hartweizenschrot)
200 g TK-Edamame-Bohnen (Schoten, Asienladen)
1 rote Spitzpaprika
100 g Radieschen
2 Stängel Minze
2 Stängel krause Petersilie
60 g Cashewkerne
2 Orangen
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Außerdem
2 Schraubgläser (950 ml Inhalt)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Bulgursalat mit Edamame

Vitaminreich!

1. Bulgur mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, ca. 15 Min. quellen lassen. Inzwischen die Edamame nach Packungsanweisung garen, abgießen und die Kerne aus den Schoten drücken. Paprika waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Radieschen putzen, waschen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Minze und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Edamame, Paprika, Radieschen, Kräuter und Cashews mischen.

2. Orangen dick schälen, dabei die weiße Innenhaut mit entfernen. Die Fruchtfilets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden, den Saft auffangen. Orangenfilets, -saft und Öl unter das Gemüse rühren. Mit ½ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen.

3. Den Bulgur auf die Gläser verteilen, das Gemüse daraufschichten und die Gläser verschließen. Zum Servieren jede Salatportion auf einen Teller stürzen und vermischen oder aus dem Glas genießen.

Nährwerte

Brennwert
805 kcal (40%)
Fett
33 g (47%)
Kohlenhydrate
101 g (39%)
Eiweiß
22 g (44%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.