Portionen: 2

Zutaten

Für die Auberginen:
2 Auberginen (à ca. 300 g)
2 EL Öl
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
Salz
1 Stängel Dill
1 kleiner Stängel Minze
200 g griechischer Naturjoghurt
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
Für den Pilaw:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
125 g Champignons
10 schwarze Oliven (in Öl)
2 Stängel Dill
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 TL Tomatenmark
150 g Buchweizen
200 g passierte Tomaten (Tetrapack)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Buchweizen – Pilaw mit Joghurt – Auberginen

Ein aromatisch-orientalisches Gericht mit megagesundem Getreide statt Reis!

1. Für die Auberginen den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie oder Backpapier auslegen. Auberginen waschen und längs halbieren, die Schnittflächen gitterförmig einschneiden und mit 1 1/2 EL Öl einpinseln.

2. Knoblauch schälen, in hauchfeine Scheiben schneiden und in die Einschnitte der Auberginen stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Auberginen mit den Schnittfläche nach unten auf das Blech legen und mit dem restlichen Öl bepinseln.

3. Im Ofen (Mitte) in 35–40 Min. weich garen. Währenddessen den Dill und die Minze abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Joghurt mit Dill, Minze und dem Kreuzkümmel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Für den Pilaw Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pilze putzen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Oliven klein hacken, dabei falls nötig von den Steinen befreien. Den Dill abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

5. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Darin Zwiebel und Knoblauch andünsten. Die Pilze dazugeben und bei starker Hitze anbraten, salzen und pfeffern. Tomatenmark und den Buchweizen dazugeben und unter Rühren kurz mitrösten.

6. Dann 150 ml Wasser dazugießen, alles gut durchrühren und die passierten Tomaten und die Oliven untermischen. Den Pilaw bei geringer Hitze 20–25 Min. zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Die Auberginen aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen. 1 EL Dill unter den Pilaw rühren und diesen auf Teller verteilen. Aubergine dazu- oder daraufgeben und den Joghurt darüberlöffeln. Alles mit dem restlichen Dill bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
650 kcal (33%)
Fett
35 g (50%)
Kohlenhydrate
68 g (26%)
Eiweiß
16 g (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.