Portionen: 4

Zutaten

2 Nektarinen
400 g Strauchtomaten
1 Knoblauchzehe
2 große, dicke Scheiben Sauerteigbrot
4 EL Olivenöl
3 EL Aceto balsamico bianco
Meersalz
Pfeffer
1 Spritzer Agavendicksaft
100 g Rucola
1 Bund Basilikum
200 g Büffelmozzarella
Zubehör
Grill
1 großes Schneidebrett
1 Schneidemesser
1 Grillzange
1 große Schüssel
1 Salatbesteck
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Brotsalat mit gegrillten Nektarinen

Vor allem Kinder lieben frisch geröstetes Brot vom Grill. Im Zweifelsfall also lieber ein paar Scheiben mehr auf den Rost legen, so bleibt genug zum Naschen übrig!

1. Den Grill anheizen. Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und in dicke Spalten schneiden. Die Tomaten waschen und in grobe Stücke schneiden, dabei Stielansätze entfernen. Knoblauch schälen.

2. Die Brotscheiben auf dem Grill in 1–2 Min. pro Seite knusprig rösten. Dann sofort mit dem Knoblauch abreiben, noch heiß in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in die Schüssel geben. Brotwürfel mit 3 EL Olivenöl beträufeln, gut durchmischen.

3. Die Nektarinenspalten ebenfalls kurz auf den Grill legen (ca. 1 Min. pro Seite). Mit den Tomaten zum Brot in die Schüssel geben.

4. Den Brotsalat mit Balsamico und übrigem Olivenöl (1 EL) anmachen und kräftig mit Meersalz, Pfeffer und Agavendicksaft würzen.

5. Zum Schluss Rucola und Basilikum abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen nach Belieben grob hacken. Den Büffelmozzarella grob zerzupfen. Alles vorsichtig unter den Salat heben.

Nährwerte

Brennwert
375 kcal (19%)
Fett
22 g (31%)
Kohlenhydrate
32 g (12%)
Eiweiß
11 g (22%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.