Portionen: 6

Zutaten

300 g Brombeeren
1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
50 g weiche Butter
50 g Vanille- Puderzucker
1 Prise Salz
3–4 Tropfen Bittermandelextrakt
2 Eier
100 g Dinkelmehl (Type 630; alternativ Weizenmehl Type 550)
25 g feiner Maisgrieß (Polenta)
1/2 TL Weinsteinbackpulver
5 EL Buttermilch
Für die Garnitur:
4 EL griechischer Joghurt (10 % Fett)
1 EL getrocknete essbare Blüten (Gewürzladen oder Internet)
Außerdem:
etwas weiche Butter für die Förmchen
etwas Maisgrieß für die Förmchen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Brombeer – Küchlein mit Safran

Fruchtig mit Mandel - Safran - Note!

Für 6 Förmchen à 200 ml Inhalt 

1. Die Förmchen mit weicher Butter fetten und mit wenig Maisgrieß bestreuen. Die Brombeeren mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen und auf Küchenpapier trocknen lassen. Zwei Drittel der Beeren in die Förmchen verteilen, die restlichen Beeren für die Garnitur beiseite legen. Die Safranfäden in einer Tasse mit 1 EL warmen Wasser auflösen.

2. Den Backofen auf 180°C vorheizen, dabei ein tiefes Backblech in die Ofenmitte schieben. Für den Teig die Butter mit Vanille-Puderzucker, Salz und Bittermandelextrakt mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Maisgrieß und Backpulver in einer kleinen Schüssel mischen und zusammen mit der Buttermilch und dem aufgelösten Safran zügig unter die Eiermasse rühren.

3. Den Teig über die Beeren in den Förmchen geben und glatt streichen. Die Förmchen auf das heiße Backblech stellen und mit hitzebeständiger Frischhaltefolie abdecken. Dann kochendes Wasser so hoch wie möglich in das Backblech gießen.

4. Im Ofen in 25–30 Min. garen, bis die Teigoberfläche fest geworden ist und bei Fingerdruck nicht mehr nachgibt. Herausnehmen und die Folie entfernen. Die Förmchen ca. 5 Min. abkühlen lassen. Mit einem Messer vorsichtig den Teigrand von den Förmchen lösen und die Küchlein in kleine Schälchen stürzen.

5. Lauwarme Küchlein mit je einem Klecks Joghurt und den übrigen Brombeeren garnieren. Mit einigen essbaren Blüten bestreuen und sofort servieren.

Nährwerte

Brennwert
240 kcal (12%)
Fett
12 g (17%)
Kohlenhydrate
28 g (11%)
Eiweiß
6 g (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.