Portionen: 8

Zutaten

300 g Brokkoli
Salz
1 EL Butter
1 EL Mehl
50 ml Milch
geriebene Muskatnuss
Pfeffer
1 Rolle Pizzateig aus dem Kühlregal (400 g)
100 g gekochter Schinken
125 g mittelalter Gouda, gerieben
Quelle: Hierleben
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Brokkolipizza mit Schinken

Pizza mal anders!

1. Brokkoli waschen, in Röschen teilen, in Salzwasser etwa 6 Minuten garen. Abgießen, dabei die Kochflüssigkeit auffangen. Butter und Mehl in einem Topf erhitzen, gut verrühren. Wenn sich Blasen bilden, mit 150 ml Kochflüssigkeit und Milch ablöschen. Weiter rühren und aufkochen. Mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz kräftig abschmecken. Etwas abkühlen lassen, dabei rühren.

2. Backofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Pizzateig auf einem Backblech ausrollen, Soße auf den Teig streichen. Schinken in kurze Streifen schneiden. Brokkoli und Schinken auf der Pizza verteilen. Mit Käse bestreuen.

3. Pizza 16 bis 18 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen. In Stücke teilen und heiß servieren.

Tipp:

Für eine vegetarische Variante den Schinken weglassen und halbierte Cherrytomaten ergänzen.

Nährwerte

Brennwert
460 kcal (23%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.