Portionen: 4

Zutaten

500 g Brokkoli
Salz
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
150 g gekochter Schinken (am Stück)
8 Scheiben Kastenweißbrot
200 g Sauce hollandaise (Tetrapack)
100 g grob geriebener Comté-Käse (ersatzweise Gruyère Käse)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Brokkoli – Schinken – Brot

Französisch inspiriert präsentieren sich Brokkoli und Schinken: mit cremiger Sauce hollandaise und Comté werden sie zur Haute Couture!

1. Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Die Stiele schälen und klein schneiden. Reichlich Salzwasser aufkochen lassen, Brokkoli darin 3 Min. blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln. Butter zerlassen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Brokkoli zugeben und 3-4 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3. Ofen auf 220° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Schinken klein würfeln und unter den Brokkoli mischen. Auf den Brotscheiben verteilen. Je 1-2 EL Sauce hollandaise daraufgeben. Mit Käse bestreuen. Im Backofen (Mitte) 5-7 Min. überbacken.

Nährwerte

Brennwert
665 kcal (33%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.