Portionen: 6

Zutaten

Für den Salat:
600 g weiße Bohnen (aus der Dose)
1/2 Stange Staudensellerie
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
600 g Chorizo (am Stück)
1/2 Bund frische Petersilie
Für das Dressing:
4 EL Olivenöl
4 EL Weißweinessig
1 Orange
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Bohnen – Sellerie – Salat mit Chorizo

Salat: Nice to meet you! In der Salatschüssel treffen samtige weiße Bohnen auf knackigen Sellerie und fruchtige Paprikastückchen auf krosse Chorizo-Würfel – Gegensätze ziehen sich an!

Kochen - am Vortag (10 Min.)

1. Für den Salat die Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen, abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben. Den Sellerie waschen, putzen, in 1/2 cm große Würfel schneiden und dazugeben. Die Paprika halbieren, von Kernen und Trennwänden befreien, waschen, ebenfalls in 1/2 cm große Würfel schneiden und zu Bohnen und Sellerie in die Schüssel geben.

2. Für das Dressing die Orange auspressen. Olivenöl, Essig und Orangensaft zum Salat in die Schüssel geben, alles gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen und bis zum Party-Abend durchziehen lassen.

Finish - kurz vor dem Servieren (5 Min.)

3. Eine große Pfanne erhitzen. Die Chorizo von der Haut befreien und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Würfel in der Pfanne kross anbraten und dann auf einer Lage Küchenpapier abtropfen lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und diese in feine Streifen schneiden. Petersilie zum Salat geben und diesen nochmals gut durchmischen.

Servieren - ab auf den Tisch

4. Den Salat in zwei flache mittelgroße Schüsseln füllen, mit der noch lauwarmen Chorizo bestreuen und auf dem Tisch platzieren.