Portionen: 4

Zutaten

600 g Rinderfilet oder - lende
200 g Champignons oder Egerlinge
1 Zwiebel
1 gekochte, geschälte Rote Bete (etwa 200 g)
4 Gewürzgurken (etwa 150 g)
1 EL Butter
1 EL Öl
2 EL Cognac (nach Belieben)
200 ml Fleischbrühe
150 g saure Sahne
2 TL scharfer Senf
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Dillspitzen, Schnittlauchröllchen oder Gartenkresse zum Bestreuen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Bœuf Stroganow

Dieses Gericht ist ein echter Klassiker. Beschrieben wurde es von dem berühmten französischen Koch Auguste Escoffiers schon 1903 in seinem „Guide Culinaire“!

1. Fleisch von allen Sehnen befreien und erst in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden. Die Pilze mit einem feuchten Küchenpapier abwischen, die Stielenden abschneiden. Pilze in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Rote Bete und Gewürzgurken erst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden.

2. Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Das Fleisch darin bei starker Hitze in drei Portionen unter Rühren jeweils etwa 1 1/2 Minuten braten. In ein Sieb geben, das in einer Schüssel hängt.

3. Wenn das Fleisch gebraten ist, Zwiebel und Pilze im Bratfett bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten unter Rühren braten. Wer mag, löscht jetzt mit dem Cognac ab und lässt ihn komplett verdampfen, sodass er nur ein bisschen Aroma gibt. Brühe und saure Sahne angießen, kräftig aufkochen.

4. Rote Bete und die Gurken dazugeben. Mit Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mitsamt dem Fleischsaft aus der Schüssel untermischen und heiß werden lassen. Mit Dill, Schnittlauch oder Kresse bestreuen.

Tipp:

Dazu Kartoffelpüree, Reis oder Butternudeln servieren.

Nährwerte

Brennwert
330 kcal (17%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.