Portionen: 6

Zutaten

Für das Kirschkompott:
1 Glas entsteinte Sauerkirschen (720 g; 350 g Abtropfgewicht)
1 EL Speisestärke
Für den Teig:
30 g weiße Schokolade
60 g Zartbitterschokolade
60 g weiche Butter
50 g Puderzucker
2 Eier (M)
100 g Mehl
100 g Sahne
50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
Außerdem:
evtl. Butter für das Waffeleisen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
47 Min
Schwierigkeit
einfach

Black & White mit Kirschen

Für Gäste!

Kirschkompott:

1. Die Kirschen mit dem Saft in einen Topf geben. Etwa 2 EL vom Saft abnehmen und die Speisestärke damit in einer Tasse glattrühren. Die Kirschen mit dem Saft erhitzen, die angerührte Stärke dazugeben und alles unter Rühren einmal aufkochen lassen. Nach Belieben warm stellen oder abkühlen lassen.

Teig:

1. Beide Schokoladensorten getrennt hacken und separat schmelzen. Die Butter mit dem Puderzucker mit den Rührbesen des Handrührgeräts cremig schlagen, dann die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit der Sahne unter die Eiercreme rühren und zuletzt das Mineralwasser unterziehen. Den Teig in 2 Portionen aufteilen, eine Portion mit weißer, die andere mit dunkler Schokolade verrühren.

Backen:

1. Ein Waffeleisen eventuell fetten und auf maximal mittlerer Stufe aufheizen. Für jede Waffel etwas hellen und dunklen Teig bunt gemischt auf dem Eisen verteilen. Das Waffeleisen verschließen und den Teig in 2–3 Min. zu einer nur leicht gebräunten Waffel backen. Weder zu heiß noch zu lange backen, sonst werden die hellen Flächen zu dunkel und die Zweifarbigkeit verschwindet!

Fertigstellen:

1. Die fertige Waffel mit einer Zange oder Gabel aus dem Waffeleisen heben und auf ein Kuchengitter setzen. Aus dem restlichen Teig weitere Waffeln backen. Zum Servieren die fertigen Waffeln mit etwas Kirschkompott garnieren, den Rest separat dazu reichen.

Nährwerte

Brennwert
380 kcal (19%)
Fett
21 g (30%)
Kohlenhydrate
42 g (16%)
Eiweiß
6 g (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.