Portionen: 2

Zutaten

Für die Suppe:
120 g Pastinaken
120 g Petersilienwurzel
200 g Knollensellerie
1 mehligkochende Kartoffel (ca. 120 g)
2 EL Butter
120 ml Apfelsaft
400 ml Gemüsebrühe
2 Zweige Thymian
50 g Sahne
Salz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
Für die Kartoffelchips:
2 violette Kartoffeln (à ca. 70 g, ersatzweise festkochende Kartoffeln)
1 EL Olivenöl
Salz
Für die Linsen:
100 g Beluga-Linsen
1 EL Haselnussöl (ersatzweise Walnussöl)
Weißweinessig
Salz
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
82 Min
Schwierigkeit
einfach

Black – and – White – Wurzelsuppe mit Linsen

Vegetarischer Hingucker!

1. Für die Kartoffelchips die Kartoffeln mit einer Gemüsebürste unter fließendem Wasser gründlich waschen, nach Belieben schälen und in feine Scheiben hobeln. In einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.

2. Für die Suppe die Pastinaken, die Petersilienwurzel, den Sellerie und die Kartoffel schälen, putzen, waschen und alles in 1–1,5 cm große Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen. Pastinaken, Petersilienwurzel und Sellerie darin anschwitzen, ohne das Gemüse zu bräunen. Mit dem Apfelsaft und der Gemüsebrühe ablöschen, die Kartoffel zugeben und alles zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 25 Min. garen.

3. Inzwischen die Linsen in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen und in einem Topf mit 400 ml Wasser aufkochen. Bei mittlerer Hitze ebenfalls ca. 25 Min. garen, sodass sie weich sind, aber noch Biss haben und nicht zerfallen. Gegen Garzeitende salzen.

4. Währenddessen den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Kartoffelscheiben für die Chips trocken tupfen und gründlich mit dem Olivenöl vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffelscheiben so darauf verteilen, dass sie nicht übereinanderliegen. Ganz leicht salzen und im heißen Ofen (Mitte) in 10–12 Min. knusprig braun backen, dabei nach 5–6 Min. wenden. Abkühlen lassen.

5. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Die Sahne zur Suppe geben und heiß werden lassen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Sie sollte eher dick sein, bei Bedarf noch etwas heißes Wasser oder Brühe zugießen. Die Linsen abgießen und abtropfen lassen, mit dem Haselnussöl und 2 Spritzern Essig mischen. Die Suppe auf zwei Teller verteilen, jeweils die Hälfte der Linsen und eine gute Handvoll Chips daraufgeben. Mit Thymian bestreuen und servieren.

Nährwerte

Brennwert
630 kcal (32%)
Fett
32 g (46%)
Kohlenhydrate
62 g (24%)
Eiweiß
18 g (36%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.