Portionen: 6

Zutaten

1 Zitrone
2 Zweige Rosmarin
3 reife Birnen (ca. 600 g)
100 ml naturtrüber Apfelsaft
360 g Gelierzucker (1 : 1)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Birnenaufstrich mit Rosmarin

Zum Frühstück!

Haltbarkeit: ca. 4 Wochen

1. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und drei (ganze) kleine Nadelbüschel beiseitelegen. Die restlichen Nadeln abzupfen und grob hacken. Die Birnen waschen und trocken tupfen, längs vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden.

2. Die Birnen mit Zitronensaft, Apfelsaft und dem gehackten Rosmarin in einem Topf aufkochen. Birnen in 10–15 Min. offen weich kochen, dabei öfter umrühren. Dann mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mithilfe eines Löffels durch ein feines Sieb streichen.

3. 400 g der Birnenmischung abwiegen, mit Gelierzucker und den beiseitegelegten Rosmarinbüscheln aufkochen. Alles unter Rühren ca. 4 Min. offen sprudelnd kochen. Birnenaufstrich in ein sauberes Schraubglas füllen, verschließen, abkühlen lassen und kalt stellen. Dazu passt geröstetes Weißbrot.

Nährwerte

Brennwert
280 kcal (14%)
Fett
0 g (0%)
Kohlenhydrate
68 g (26%)
Eiweiß
0 g (0%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.