Portionen: 4

Zutaten

4 kleine reife Birnen (à ca. 150 g)
2 EL Zitronensaft
8 getrocknete Feigen
75 g Haselnusskerne
1/2 Bio-Orange
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
2 EL Honig
150 ml Birnensaft (ersatzweise Apfelsaft)
2 Sternanise
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Birnen – Feigen – Tajine

Schnell!

1. Tajine bei Bedarf mindestens 10 Min. wässern. Birnen vierteln, schälen und entkernen. Viertel sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht bräunlich verfärben. Feigen klein würfeln. Nüsse grob hacken. Orange heiß waschen und abtrocknen, von der Schale mit dem Sparschäler 2 Streifen abziehen, 2 EL Saft auspressen.

2. Öl und Butter in der Tajine auf dem Herd langsam erhitzen. Dann Honig und Birnensaft hinzufügen. Sternanis, Orangenschale und -saft dazugeben und aufkochen. Die Birnenviertel in den Sud legen und Feigen und Nüsse darüberstreuen. Den Deckel auflegen und die Dampfsperre mit kaltem Wasser füllen.

3. Die Tajine erst bei starker Hitze aufkochen, dann bei mittlerer Hitze fertig garen – das dauert insgesamt ca. 15 Min. Zum Servieren Orangenschale und Sternanis entfernen. Dazu passt halbsteif ­geschlagene Sahne, mit 1/2 TL gemahlener Vanille aromatisiert.

Nährwerte

Brennwert
290 kcal (15%)
Fett
17 g (24%)
Kohlenhydrate
29 g (11%)
Eiweiß
3 g (6%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.