Portionen: 12

Zutaten

200 g Himbeeren
200 g schwarze Johannisbeeren
100 g kalte Butter
200 g Mehl
60 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
500 ml Milch
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
etwas Mehl zum Ausrollen
einige Blättchen Zitronenmelisse
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Beerentarteletts

Einfach zum anbeißen!

Kühlzeit: 1 Stunde

1. Beeren waschen, gut abtropfen. Johannisbeeren von den Stielen streifen. Butter, Mehl, Zucker, Ei und Salz zu einem Mürbeteig verarbeiten. 1 Stunde kühl stellen.

2. Von der Milch eine Tasse abnehmen, übrige Milch mit dem Zucker erhitzen. Puddingpulver und abgenommene Milch mischen, unter Rühren in die heiße Milch geben, einmal aufkochen. Abkühlen lassen, hin und wieder umrühren.

3. Backofen auf 180 Grad (Heißluft) vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, 12 Kreise ausstechen. Teigkreise auf Backpapier legen, Backpapier zwischen den Teigkreisen zerschneiden. Teigkreise mit Backpapier in eine Muffinform geben. 10 bis 20 Minuten goldbraun backen.

4. Ausgekühlte Teigschälchen auf eine Kuchenplatte stellen. Pudding und Beeren auf die Schälchen verteilen. Mit Zitronenmelisse dekorieren.

Nährwerte

Brennwert
210 kcal (11%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.