Portionen: 4

Zutaten

100 g Bärlauch
100 g Sahne
Salz
Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
2 Schalotten
2 EL Butter
2 EL Mehl
250 ml Milch
frisch geriebene Muskatnuss
1 Prise Chilipulver
Zucker
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Bärlauchschaumsuppe

1. Den Bärlauch waschen, von den Stielen befreien und die Blätter grob schneiden. Bärlauch und Sahne mit einem Pürierstab pürieren. Das Püree salzen und pfeffern. Die  Brühe erhitzen.

2. Die Schalotten schälen und klein würfeln. Die Butter in einem Topf zerlassen, die Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz mitdünsten. Die Brühe nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren.

3. Anschließend die Milch untermischen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chilipulver würzen und bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.

4. Die Hälfte der Bärlauchsahne unterrühren und die Suppe weitere 5 Min. köcheln lassen. Mit etwas Zucker abschmecken und auf Teller verteilen. Übrige Bärlauchsahne mit einem Pürierstab aufschlagen, den Schaum auf der Suppe verteilen.

Nährwerte

Brennwert
185 kcal (9%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.