Portionen: 4

Zutaten

2 große Avocados
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
4 Scheiben geräucherter Lachs (ca. 125 g)
4 Eier (M)
1 kleine rote Zwiebel
4 Stiele Petersilie
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Avocadoeier aus dem Ofen

Zum Frühstück!

1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Avocados heiß waschen, abtrocknen, halbieren und die Kerne entfernen. Aus jeder Hälfte mit einem Löffel etwa 2 EL Fruchtfleisch entfernen (anderweitig verwenden). Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln.

2. Die Avocados aufrecht nebeneinander in eine Auflaufform (ca. 20 × 30 cm) setzen, salzen und pfeffern. Die Mulden in den Avocados mit je 1 Scheibe Lachs auskleiden, dabei leicht andrücken. Die Eier nacheinander aufschlagen und jeweils vorsichtig in eine Avocadohälfte gleiten lassen. Im Ofen (Mitte) 20–25 Min. garen, bis das Eiweiß fest und das Eigelb noch etwas weich ist.

3. Inzwischen die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und fein hacken, mit der Zwiebel mischen. Avocadoeier aus dem Ofen nehmen, mit Pfeffer und Petersilien-Mix bestreut servieren.

Nährwerte

Brennwert
410 kcal (21%)
Fett
36 g (51%)
Kohlenhydrate
2 g (1%)
Eiweiß
18 g (36%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.