Portionen: 4

Zutaten

Für die Füllung:
250 g kleine Champignons
2 kleine rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
200 g Tatar (Beefsteakhack)
Salz
Pfeffer
2 kleine Avocados
60 g Parmesan (am Stück)
Außerdem:
8 Tortillas (Maisfladen; 20 cm ∅)
4 EL saure Sahne
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Avocado – Quesadillas

Aus Mexiko!

Füllung:

1. Die Pilze putzen, trocken abreiben und in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer bis starker Hitze unter Rühren in 4–5 Min. krümelig braten. Pilze, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und alles ca. 5 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.

2. Inzwischen die Avocados halbieren, Kerne und Schalen entfernen, die Hälften in kleine Würfel schneiden und unter die Hackmasse mischen. Den Parmesan reiben.

Tortillas füllen:

1. Den Backofen auf 80°C vorheizen. 4 Tortillas auf die Arbeitsfläche legen und mit je 1 EL saurer Sahne bestreichen. Die Hackmischung darauf verteilen, mit Käse bestreuen und jeweils eine zweite Tortilla darauflegen.

Tortillas backen:

1. Die Pfanne von der Füllung mit Küchen­papier auswischen und ohne Fett erhitzen. Die gefüllten Fladen nacheinander in der Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Min. braten, dabei jeweils mit einem Back­papier belegen und mit einem Topf beschweren.

Fertigstellen:

1. Die Quesadillas mithilfe eines großen Tellers wenden, erneut beschweren und in 2–3 Min. fertig backen. Herausnehmen und im Ofen warm halten. Die übrigen Quesadillas ebenso backen. Zum Servieren in Stücke schneiden. Dazu passt Sour cream, am besten mit Chili gewürzt.

Nährwerte

Brennwert
635 kcal (32%)
Fett
30 g (43%)
Kohlenhydrate
62 g (24%)
Eiweiß
28 g (56%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.