Portionen: 4

Zutaten

2 kleine Auberginen (à ca. 200 g)
Salz
ca. 2 EL Olivenöl
1 Granatapfel
50 g getrocknete Tomaten (in Öl)
2 TL Harissa (scharfe Würzpaste)
75 g Ziegenfrischkäse
150 g Ricotta
2 TL Johannisbrotkernmehl (aus dem Bioladen oder Reformhaus)
Pfeffer
4 Stängel Petersilie
Holzstäbchen
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Auberginenschiffchen mit Käsecreme

Sommer-Snack oriental!

1. Die Auberginen putzen, waschen und leicht schräg in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Den Backofengrill vorheizen. Die Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen und auf beiden Seiten dünn mit Olivenöl bestreichen.

2. Ein Backblech mit Olivenöl einfetten, die Auberginenscheiben darauf verteilen und unter dem Grill (Mitte) auf jeder Seite 3–4 Min. grillen. Das Blech herausnehmen und die Auberginenscheiben etwas abkühlen lassen.

3. Inzwischen den Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen und von den Häutchen befreien. 30 g Granatapfelkerne abwiegen. Übrige Kerne und Saft anderweitig verwenden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

4. Die Tomaten abtropfen lassen, klein schneiden und mit dem Harissa fein pürieren. Das Püree mit Ziegenfrischkäse, Ricotta und Johannisbrotkernmehl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Je 1–2 TL von der Mischung auf jede Auberginenscheibe geben, diese längs über der Füllung zusammendrücken, evtl. mit Holzstäbchen fixieren. Auf Tellern anrichten und mit der Petersilie und den Granatapfelkernen bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
300 kcal (15%)
Fett
23 g (33%)
Kohlenhydrate
15 g (6%)
Eiweiß
8 g (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.