Portionen: 2

Zutaten

80 g Tofu
2 dünne Frühlingszwiebeln
1 kleine Handvoll Baby-Blattspinat
50 g Glasnudeln (ersatzweise Instant-Mie-Nudeln)
1 EL Gemüsebrühe (Instant)
1 Stück frischer Ingwer (knapp 1 cm lang; nach Belieben)
2 EL Sojasauce
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Asia – Instant – Soup

Ein heißes Süppchen, das kaum Arbeit macht - der Ofen hat Pause!

1. Gut 600 ml Wasser im Wasserkocher aufkochen. Den Tofu in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und samt dem zarten Grün in feine Ringe schneiden oder hobeln.

2. Den Blattspinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Dann die Spinatblätter in Streifen schneiden. Die Nudeln in kleinen Stückchen vom Block abbrechen und auf zwei große Schalen oder Gläser (à ca. 400 ml Inhalt) verteilen.

3. Brühepulver, Spinatstreifen, Frühlingszwiebeln und Tofuwürfel ebenfalls auf die Schalen oder Gläser verteilen. Den Ingwer – falls verwendet – schälen und dazureiben.

4. Sobald das Wasser sprudelnd kocht, die Zutaten sofort damit begießen. Die Suppen zugedeckt (z. B. mit Tellern) ca. 5 Min. ziehen lassen, dann umrühren, mit Sojasauce abschmecken und servieren.

Nährwerte

Brennwert
165 kcal (8%)
Fett
4 g (6%)
Kohlenhydrate
25 g (10%)
Eiweiß
7 g (14%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.