Portionen: 2

Zutaten

1/2 kleiner Rotkohl (ca. 250 g)
1/2 TL Salz
1 Möhre
1 kleiner Apfel
1 Stange Staudensellerie
Saft von 1 Limette
1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
1 kleine rote Chilischote
1/2 TL Rohrohrzucker
1 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln
3 EL Korianderblättchen
100 g Curry-Mango-Tofu
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Asia – Coleslaw

Veganer Genuss!

1. Rotkohl waschen, längs halbieren, den Strunk herausschneiden und beide Hälften in dünne Streifen schneiden. Salzen und mit den Händen (Einweghandschuhe benutzen) kneten, bis der Kohl weich ist.

2. Dann 10 Min. ziehen lassen. Möhre schälen, Apfel waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Möhre und Apfel raspeln und mit 1 1/2 EL Limettensaft mischen.

3. Ingwer schälen und fein hacken, die Chili halbieren, Kerne entfernen, die Schote fein hacken. Beides mit dem übrigen Limettensaft, Zucker und Salz verrühren, Olivenöl unterschlagen.

4. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Gut die Hälfte davon mit Rotkohl, Möhren, Apfel, Dressing und der Hälfte des Korianders mischen. 15 Min. ziehen lassen.

5. Tofu in Würfel schneiden. Salat damit belegen und mit den übrigen Zwiebeln und Koriandergrün bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
210 kcal (11%)
Fett
11 g (16%)
Kohlenhydrate
18 g (7%)
Eiweiß
10 g (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.