Portionen: 2

Zutaten

Für die Chorizo-Spaghetti:
200 g Kirschtomaten
1 rote Zwiebel (150 g)
1 Knoblauchzehe
100 g weiche Chorizo (span. Paprikawurst)
3 Stiele Petersilie
1 TL Olivenöl
200 g Spaghetti (Kochzeit 7-9 Min.)
100 ml Weißwein
Salz
1 TL getrockneter Oregano
120 g geviertelte Artischockenherzen (aus dem Glas)
Für das Pesto rosso:
30 g getrocknete Tomaten (in Öl)
15 g entsteinte grüne Oliven
1 1/2 EL Olivenöl
10 g Pinienkerne
1/4 TL Chiliflocken
1 EL geriebener Pecorino
Salz
Pfeffer
Außerdem:
gehobelter Pecorino (nach Belieben)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
42 Min
Schwierigkeit
einfach

Artischocken – Pasta mit Chorizo

Gabel für Gabel ein wahrer Genuss!

1. Für die Chorizo-Spaghetti die Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chorizo in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und mit den Stielen beiseitelegen. In einer Pfanne mit hohem Rand oder einem weiten Topf 1 TL Öl erhitzen und die Chorizo darin bei mittlerer Hitze knusprig anbraten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen. Nudeln, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilienstiele und Tomaten hineingeben. Den Wein, 450 ml kaltes Wasser, 1 TL Salz und den Oregano hinzufügen. Alles bei starker Hitze zugedeckt zum Kochen bringen. Dann offen bei mittlerer bis starker Hitze ca. 12 Min. kochen lassen. Dabei ab und zu umrühren, je mehr Flüssigkeit verkocht ist, desto öfter.

3. Inzwischen für das Pesto rosso die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Mit den Oliven, dem Öl, 1 EL Wasser, den Pinienkernen und den Chiliflocken im Mixer fein pürieren. Den Käse unterrühren und das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Artischocken abtropfen lassen und evtl. noch etwas kleiner schneiden. Die Petersilienblätter hacken. Die Nudeln probieren. Sind sie nicht durch, bei Bedarf noch 3 – 5 EL Wasser hinzufügen und kurz weiterköcheln lassen. Die Petersilienstiele aus den fertigen Nudeln nehmen. Das Pesto unter die Nudeln mischen, dann Chorizo, Artischocken und Petersilie unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit Pecorino servieren.

Tipp:

Das selbst gemachte Pesto rosso können Sie natürlich auch durch ein Pesto aus dem Glas (ca. 60 g) oder einen fertigen Bruschetta-Aufstrich auf Basis von getrockneten Tomaten ersetzen.

Nährwerte

Brennwert
805 kcal (40%)
Fett
35 g (50%)
Kohlenhydrate
86 g (33%)
Eiweiß
27 g (54%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.